· 

Beerenstarker Brombeerlikör

Meine Bauchgefühl sagte mir, dass Waldbrombeeren, Limettenschale und Rosmarin eine besonders köstliche Mischung für einen Likör sein könnten.

 

Und hier ist mein Brombeer-Likör-Rezept:

Zutaten

  • 500g Brombeeren
  • Schale einer Limette
  • ein Rosmarinzweig 
  • 0,7l Wodka
  • 150g brauner Zucker

Die gewaschenen Brombeeren in ein großes, gut verschließbares Glas füllen, die Limettenschale hinzugeben sowie der Rosmarinzweig. Danach den Zucker hinzugeben und mit Wodka auffüllen, so dass alle Früchte gut bedeckt sind. Den Ansatz lässt man nun einen Monat bzw. eine Mondphase lang stehen, seiht ihn dann durch ein Tuch oder einen Kaffeefilter ab und füllt den Likör in Flaschen, die man am besten noch einmal mind. einen Monat lang stehen lässt. Den Rosmarin lasse ich allerdings nur ca. eine Woche im Glas, damit der Kräutergeschmack den der Beeren nicht überlagert. Die Früchte der Likörherstellung sollte man niemals wegwerfen. Man kann sie in Gläser füllen oder einfrieren und zur Zubereitung von Desserts oder Kuchen wiederverwenden. 

 

Viel Freude beim Selbermachen!

 

Ich würde mich über Fotos oder Rezepte Eurer selbstgemachten Liköre sehr freuen.