· 

Likör aus grünen Walnüssen und Gewürzen

Die grünen Walnüssen enthalten zum einen Bitterstoffe, zum anderen auch jede Menge Vitamin C, damit kann man einen sehr guten Magenbitter oder etwas vronehmer ausgedrückt, einen Digestif herstellen.

Die grünen Nüsse sollten im Juni geerntet werden, solange innen noch keine Nuss ausgebildet ist. Die Schale ist noch hellgrün und das Innere weiß. Man kann die Walnuss problemlos durchschneiden.

Zutaten

  • 10 grüne Nüsse
  • 300g brauner Kandiszucker
  • 1 Kardamomkapsel
  • 1/2 Zimtstange
  • 1-2 Gewürznelken
  • 0,7l Wodka

Die grünen Walnüsse eine Nacht in kaltes Wasser einweichen, danach das Einweichwasser abgießen. Dadurch wird den Nüssen etwas Bitterkeit entzogen. Jetzt kann man die Nüsse vierteln und in ein großes, sauberes Glas füllen, die Gewürze und den Kandis dazu geben und mit Wodka auffüllen, so dass alles gut bedeckt ist. 

 

Den Ansatz lässt man nun eine Mondphase lang bzw. einen Monat stehen, seiht ihn gut mithilfe eines Kaffeefilters oder enes Tuchs ab, füllt den Likör in Flaschen und lässt ihn noch einmal mind. einen Monat stehen. Je länger der Likör steht, umso milder wird er.

 

Und schon hat man einen sehr leckeren Verdauungslikör, den man passend nach einem Weihnachtsessen genießen kann.