· 

Wildkräuter aus Topf und Garten

Nein, es handelt sich nicht um das 100. Wildkräuterbuch! Es unterscheidet sich wesentlich von anderen Büchern dieser Art, da der Schwerpunkt auf dem Eigenanbau bzw. der Kultivierung dieser Kräuter liegt.

Im eigenen Garten, im Topf auf der Terrasse oder auf dem Balkon gedeihen diese Wildkräuter, -tees oder -Gemüse ganz ohne Fuchsbandwurm und Umweltbelastung. Die meisten davon sind sogar immergrün und winterhart, so dass rund ums Jahr frisches Grün zur Verfügung stehen kann. Heide Bergmann und Ulrike Armbruster, beide vom Fach, beschreiben praxisnah die Kultivierung dieser Pflanzen vom richtigen Standort, über die passende Erde, bis zum Sähen, Pflegen und Vermehren. Die gängigsten heimischen Kräuter vom Bärlauch bis zum Schaumkraut werden in Porträts inkl. div. Rezepte, Erntezeit und Anbautipps übersichtlich, aber dennoch gut nachvollziehbar, vorgestellt. Das Buch macht Lust, sofort grünes Superfood mit vielen wertvollen Vitalstoffen selbst anzubauen und zu genießen.