· 

Unternehmenskultur ist die DNA einer Firma

Eine positive Unternehmenskultur kann die Motivation der MitarbeiterInnen fördern sowie deren Kreativität und Produktivität steigern. Eine negative Unternehmenskultur kann aber auch zu Frustration, einem hohen Krankenstand und einer hohen Fluktuation führen. Das Management nimmt dabei eine Vorbildfunktion ein und sollte die gewünschten Verhaltens- und Arbeitsweisen vorleben.

 

Unternehmenskultur verändert man nicht von heute auf morgen. Das ist ein fortdauernder Prozess.

“Der Mensch ist Mittel. Punkt." vs. "Der Mensch ist Mittelpunkt.”

Anzeichen für eine vergiftete Unternehmenskultur:

1. Negative, anonyme Bewertungen bei kununu oder ähnlichen Foren. (MitarbeiterInnen trauen sich nicht, offen zu sprechen; Eskalationsprozesse in Arbeitsbeziehungen stehen nicht zur Verfügung oder funktionieren nicht.)

2. Klatsch, Intrigen, passiv-aggressive Kommunikation.

(Konstruktive Kritik und professionelle Höflichkeit werden durch Mobbing, abfällige Kommentare usw. ersetzt. Bakterienkultur!)

3. Gute MitarbeiterInnen kündigen.

(MitarbeiterInnen verlassen nicht ihren Job, sondern ihren Chef!)

4. Mitarbeiter arbeiten isoliert, Aufgaben werden doppelt erledigt, kein Wissenspool.

(Teams oder MitarbeiterInnen hüten ihr Wissen, keine Firmen interne Zusammenarbeit.)

5. Schlechtes Benehmen, unethisches und unrechtmäßiges Verhalten wird toleriert.

(Partykultur und/oder schlechte Geschäftspraktiken.)

6. Jobvorteile werden mehr beworben als Unternehmenswerte.

(Was hält die MitarbeiterInnen im Unternehmen? Das subventionierte Mittagessen?)

7. Transparente Karriereperspekiven.

(Beförderung aufgrund von Leistung oder aus taktischen Gründen.)

8. MitarbeiterInnen werden ausgeschlossen.

(Werden alle MitarbeiterInnen mit dem gleichen Respekt behandelt?)

9. Keine Transparenz im Führungsteam.

(Arbeitsauslastung, Probleme usw. sind transparent; Topmanagement lebt positive Unternehmenskultur vor.)

10. Wieviel Geld wird ausgegeben, um die Arbeitsmoral zu heben?

11. Unternehmenskultur - Bakterienkultur und Entgiftungskur?

(Motivierte MitarbeiterInnen tragen wesentlich zu Unternehmenszielen bei, sind seltener krank usw.)