· 

Gedanken...

Die meisten Lektionen in meinem Leben habe ich auf die harte Tour gelernt. Da liegt wohl in der Natur des Menschen, weil wir uns erst ändern und wachsen, wenn es weh tut. Die sanften Anzeichen erkennen wir oft nicht. 

Rückschläge wurden so für mich zu Chancen, aus den Steinen, die mir in den Weg geworfen wurden, habe ich Brücken gebaut und nachdem man auf mich einschlug und mich klein machte, ging ich letztendlich hocherhobenen Hauptes weiter. Dabei habe ich immer eine große Dankbarkeit empfunden, die mich nicht mit meinem Schicksal hadern ließ, auch gegenüber den Menschen, die mich belogen, betrogen oder verletzt haben. Gerade sie haben maßgeblich zu meiner Persönlichkeitsentwicklung und zu meinem Wachstum beigetragen. Danke! Sie haben mich zu der gemacht, die ich heute bin.